WolfgangTitze

Vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) anerkannter Senior Coach

Vom Österreichischen Coaching Dachverband ACC 
anerkannter Lehr-Coach

 

Aus- und Weiterbildungen

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Fribourg, Abschluss lic. rer. pol. (1987)

Ausbildung zum systemischen Berater bei Dr. Wilhelm Backhausen (Heidelberg, 2001) und  Prof. Fritz Simon (Berlin, 2003)

Ausbildung zum Management-Coach bei der intercoaching GmbH durch Dr. Dieter Wartenweiler, Willy Egger und Markus Bürgler (St. Gallen/Vaduz, 2003-2004)

Teilnahme am gruppendynamischen Seminar, durchgeführt von Prof. Fritz Simon und Prof. Rudolph Wimmer (Heidelberg, 2006)

Ausbildung zum systemischen Organisationsaufsteller bei Dr. Gunthard Weber (Wiesloch, 2007)


Praktische Berufserfahrung

Direktionsassistent, Exportleiter, Verlagsleiter und Geschäftsführer Marketing und Vertrieb in einem mittelständischen Verlag (Bern, Stuttgart, Berlin, 1987-1994)

Selbständiger Unternehmensberater seit 1995 mit folgenden Schwerpunkten:

Erarbeiten von Marktanalysen und -strategien für Existenzgründer, kleinere und mittlere Unternehmen, Akquise von Kooperationspartnern für Kundenunternehmen (1995-1997)

Begleitung kleinerer und mittlerer Unternehmen bei deren Entwicklung marktorientierter Unternehmensstrategien (1997 – 2004)

Begleitung von Unternehmern, Führungskräften und Teams bei deren Entwicklungsprozessen durch Team- und Einzelcoachings (seit 2003)

Begleitung von Unternehmerfamilien beim Generationswechsel


Coach-Profil 

Einzel- und Teamcoaching
    Stärkung von Kommunikations- und Führungskompetenz
    Potentiale entdecken und fördern
    Blockaden erkennen und lösen
    Umgang mit Veränderung und diesbezüglicher Unsicherheit
    Orientierung finden
    Außergewöhnliche Herausforderungen meistern
    Akzeptanz bei Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern steigern

Unternehmensentwicklung
    Prozessberatung von Unternehmen im Wandel
    Steuerung und Begleitung aller Arten von Veränderungsprozessen
    (z.B. Entwicklung neuer Strategien, Expansion in neue Märkte,
    Weiterentwicklung der Unternehmenskultur, Verlagerung von
    Fertigungsstandorten oder Fusionen)
    Unterstützung beim Umgang mit Verunsicherungen und Widerstand
    Teams und Bereiche dazu befähigen, außergewöhnliche
    Herausforderungen zu meistern

Generationswechsel
    Beratung und Begleitung von Familienunternehmen
    im Nachfolgeprozess
    Konsens der Generationen herbeiführen
    Implementierung der neuen Führung bei Führungskräften
    und Mitarbeitern

 

Publikationen / Dozententätigkeit

  • „Neue Wege finden“, Praktische Erfahrungen mit einem systemischen Veränderungprozeß, RKW-Verlag 2003, 102 Seiten
  • „Du wirst mein Nachfolger“, Vom Umgang mit Konflikten zwischen Familie und Unternehmen, RKW-Verlag 2005, 91 Seiten
  • Durchführung zahlreicher Vorträge, unter anderem für die IHK Karlsruhe und die Wirtschaftsjunioren Reutlingen zum Thema „Konflikte in Familien während des Generationswechsels“ (2007) und zu „systemischen Veränderungsprozessen“ für die IHK des Saarlandes (2006) und das RKW Baden-Württemberg (2004)
  • Leiter des Arbeitskreises Marketing für die ZPT/IHK (Saarbrücken, 2000 – 2005)
  • Leiter des Arbeitskreises Marketing für das RKW Baden-Württemberg (2002)
  • Leiter des Arbeitskreises Kommunikation und Führung für die ZPT (Saarbrücken seit 2006)
  • Supervisionen für Personalleiter und –entwickler (Tübingen, 2007/2008)
  • Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe (2008-2012)
  • Leiter des Lehrgangs „Ausbildung zum Coach“ des WIFI Dornbirn

 

Experteninterview "Coaching-Ausbildungen" bei HRweb

 

titze@intercoaching.info